Samstag, 8. März 2014

März 1.

Im  Moment läuft die Zeit viel zu schnell. ..

Auf der Arbeit hatten wir Nähmaschinen-Service-Tag mit ca 160 Maschinen....

Von der Grippe wurden wir auch nicht verschont... Wir sind noch in der Erholungsphase. Müde...

Wenigstens wurde nach vier Jahren mein Kissen endlich fertig. Und es wurde gut *freu*

Als nächstes steht ein Ausflug auf dem Programm. Neuigkeiten anschauen in Köln, doch bis dahin ist noch einiges zu erledigen.

Bis Bald
Ursi

Sonntag, 2. Februar 2014

Februar 1.

Mehr genäht als gestrickt habe ich die seit dem letzten Wochenende. Doch jetzt mache ich eine kleine Pause beim nähen. Auf ein Duvetanzug geheftet warten die Teile bis zum zusammennähen.


Anleitung aus : Patchwork spezial

Die Gänsemagd wurde aber heute auch noch fertig gestrickt. Die Färbung finde ich sehr schön. Die nächsten Socken ist die gleiche Wolle in einer anderen Farbe. 


Der Winter ist ja jetzt doch noch gekommen... so stricke ich wieder mehr.

Bis bald
Ursi

Donnerstag, 23. Januar 2014

Januar 3.

Darf ich vorstellen: ELLA
Lang Yarns

Das wird aus diesem schönen Garn.
Neu eingetroffen ;-) 

Dann habe ich mich endlich an den ersten Block vom "Farmer`s Wife" Quilt gewagt. 
Für mich Neuland. Aber bin begeistert!
Solange der Stoff reicht nähe ich ihn in Blau und rottönen. 
Der erste Fehler hat sich auch eingeschlichen, der Block ist spiegelverkehrt, ich lasse ihn aber so damit ich immer daran denke die Stöffchen richtig zuzuschneiden. 

Ich wünsche Euch eine schöne Woche.
Liebe Grüsse Ursi

Sonntag, 12. Januar 2014

Januar 2.

Heute habe ich die zwei Fäden vom Teufelszwirn vernäht. Gestrickt habe ich ihn aus Wolle die ich als Kardband von Rita bekommen habe als ich den Kurs besuchte. Versponnen habe ich ihn schon länger und als ich das Muster sah, wusste ich dass dafür nur dieser Strang in Frage kommt. Es sind genau 100g

Dann habe ich noch die Gänsemagd auf den Nadeln. Die mache ich für das 12 Socken-Projekt.

Ich hoffe ihr konntet das Wochenende geniessen. Und wünsche Euch einen guten Wochenstart.

Liebe Grüsse Ursi

Freitag, 10. Januar 2014

Dienstag II.

Die verstrickte Dienstagsfrage 2/2014

by daswollschaf
Habt ihr Neujahres-Rituale? Im Allgemeinen? Und bezogen auf Euer wolliges Hobby?
Aufräum-Entrümpelungsaktionen, erstellt Ihr Listen, welche Projekte es im kommenden Jahr sein sollen?
Oder lasst ihr das spontan kommen, weil man eh schon so viel verplant in seinem Alltag?
Vielen Dank an Daniela für die heutige Frage!

Nein, ich lasse das neue Jahr kommen ohne feste Pläne. Meistens entscheide ich spontan dass ich an Aktivitäten wie Wolleabbau  durchs Jahr oder Monate mitmache.
Rituale habe ich eigentlich nicht.

Januar 1.

Ich hoffe ihr konntet das neue Jahr alle ruhig beginnen. Also ich hatte fast Ferien bis am Montag ;-)
Dann kamen am Dienstag die Kinder krank von der Schule nach Hause, aber Krankenschwester Papa hat diese Woche frei und konnte sich um die Beiden kümmern.

Bis jetzt sind auch schon zwei Projekte fertig geworden:
WayOfLife von Birgit Freyer
ufos reste und ungeliebte 12 in 14

und dann noch Stinos für meinen Vater
ungeliebte13 Juni

Bei den 12 für 13 und den ungeliebten 13 kam ich nur bis in den Mai fertig, beziehungsweise musste ich auch etwas Wolle davon entsorgen... Doch ich versuche die Knäuel dieses Jahr nachzuholen.

dieses Jahr mache ich auch mit. Mit neuen ufos und schönen Knäueln.

Ich wünsche Euch eine gute Zeit. 
Bis Bald
Ursi


Dienstag, 31. Dezember 2013

Dienstag I.

Die verstrickte Dienstagsfrage 1/2014

by daswollschaf
Mir ist aufgefallen, dass viele Strickerinnen (und Häklerinnen) Haustiere haben. Hast Du auch eines? Was für eines?
Hast Du es schon bestrickt oder behäkelt? Mit was?
Vielen Dank an Lavendelmaschen für die heutige Frage!

Ja, ich habe Hund und Katze. Und sie verstehen sich nach anfänglichem fauchen und monatelangem Versteckspiel mitlerweile sogar sehr gut.


Für Cindy, die Hündin habe ich schon eine Decke aus Restewolle gehäkelt, aber sonst bestricke ich meine Tiere nicht.